Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.
Fon +49 451 • 5 80 98 - 0

Pressearchiv

Unsere aktuellen Pressemitteilungen informieren Sie über Produkte, Innovationen und das Engagement von LMT. Als zukunftsorientiertes Unternehmen bieten wir viele interessante Themen.

2016

Welt-Frühgeborenen-Tag am 17. November: Das wünschen sich Ärzte & Co.

Rund 60.000 Kinder kommen jedes Jahr in Deutschland zu früh auf die Welt. Tendenz: steigend. Anlässlich des „Internationalen Tages des Frühgeborenen“ am 17. November hat das Lübecker Medizin-Technikunternehmen LMT Medical Systems GmbH eine Umfrage durchgeführt: Was sollte in der Versorgung von Frühchen verbessert werden? Hier die besten Antworten.

Das Lübecker Medizintechnik-Unternehmen LMT Medical Systems GmbH bietet jetzt ein neues Produkt an: LMT IncuCap heisst die Abdeckung für den MR-Inkubator, der direkt in den MRT geschoben werden kann. IncuCap schützt die Frühchen auf dem Weg in die Radiologie vor Licht und Unruhe. 

Pressebericht RöFo 06/2016

Das konventionelle Röntgenbild spiegelt nur begrenzt die tatsächlichen intrapulmonalenVeränderungen wider. Bei vielenLungenerkrankungen wird daher die CT zur genaueren diagnostischen Abklärung eingesetzt. Sie ist allerdings mit einer relativ hohen Strahlenbelastung verbunden – und daher bei Frühgeborenen nur bei speziellen Fragestellungen indiziert.

Klassenlehrerin Birge Ziemer freut sich, dass ihre Klasse am Programm Klasse2000 teilnehmen durfte
Klassenlehrerin Birge Ziemer freut sich, dass ihre Klasse am Programm Klasse2000 teilnehmen durfte: „Für die Kinder war das richtig toll.“

Jetzt sind die Kinder der Paul-Klee-Schule in Lübeck fit für die weiterführenden Schulen. Mehrere Jahre durften die Mädchen und Jungen an dem Programm „Klasse2000" teilnehmen, dem bundesweit größten Programm zur Gesundheitsförderung in der Grundschule. Finanziert wurde das Schüler-Projekt von LMT Medical Systems GmbH. Das Lübecker Medizintechnik-Unternehmen hatte eine Patenschaft für die Grundschulklasse übernommen.

Bald ist es soweit: Der 100. MR-Inkubator wird verkauft. Zu diesem besonderen Anlass hat sich das Lübecker Medizintechnik-Unternehmen LMT Medical Systems GmbH etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.

LMT-Geschäftsführer Torsten Lönneker-Lammers will auch in den nächsten Jahren dem Standort Lübeck treu bleiben
LMT-Geschäftsführer Torsten Lönneker-Lammers will auch in den nächsten Jahren dem Standort Lübeck treu bleiben

Den 15. Geburtstag feiert jetzt das Lübecker Medizintechnik-Unternehmen LMT Medical Systems GmbH. Exakt vor 15 Jahren, am 2. Mai 2001, wurde LMT in der Hansestadt gegründet. Das Unternehmen stellt einen weltweit einzigartigen Inkubator für Frühgeborene her. Bald wird der 100. verkauft.

Die strahlungsfreie MRT-Diagnostik der Lunge konnte sich inzwischen als bildgebendes Verfahren zur Lungendiagnostik in der Kinderradiologie etablieren. Dank eines weltweit einzigartigen Inkubators können auch Frühchen im MRT untersucht werden.

von Gabriele Hellwig nach einem Interview mit Prof. Dr. Hans-Joachim Mentzel, Leiter der Sektion Kinderradiologie am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Universitätsklinikum Jena

Kein schöner Start ins Leben: Zum Teil kaum über 1000 Gramm schwer, sind Frühchen ihrer neuen Umwelt schutzlos ausgeliefert und können nur mithilfe der Intensivmedizin überleben. Für die Eltern ist die frühe Geburt ihres Babys meist ein Schock: Damit haben sie nicht gerechnet, auf diese Situation sind sie nicht vorbereitet. Noch schlimmer: Eine aktuelle Studie der Universität Warwick in England zeigt, dass die Frühchen auch langfristig privat und beruflich benachteiligt werden. Höchste Zeit, dass sich etwas ändert. 

Sie wünschen weitere Informationen über LMT?

Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Hauptsitz in Lübeck/Deutschland

unter bzw. Fon +49 451 . 580 98-0

oder verwenden Sie unser Kontaktformular.