Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.
Fon +49 451 • 5 80 98 - 0

LMT unterstützt Lübecker Grundschüler

Stark und gesund in der Grundschule – so das Motto der „Klasse2000", des bundesweit größten Programms zur Gesundheitsförderung in der Grundschule.
Stark und gesund in der Grundschule – so das Motto der „Klasse2000", des bundesweit größten Programms zur Gesundheitsförderung in der Grundschule.

Stark und gesund in der Grundschule – so das Motto der „Klasse2000", des bundesweit größten Programms zur Gesundheitsförderung in der Grundschule. Stark und gesund in der Grundschule – so das Motto der „Klasse2000", des bundesweit größten Programms zur Gesundheitsförderung in der Grundschule.

„Die Massage und die Waage sind toll", strahlt Katharina (7). „Ich finde alles gut", ergänzt Leo (7) zufrieden und genießt den Igel-Ball, den er auf dem Rücken spürt. An der Tafel haben die Kinder der Klasse 2e der Paul-Klee-Schule in Lübeck heute alles zusammengetragen, was einerseits Stress verursacht und andererseits Entspannung bringt. „Die Schüler erkennen: Nur wenn beide Seiten ausgeglichen sind, bleibt man gesund", erklärt Klassenlehrerin Birge Ziemer.

„Entspannung" ist eins der drei großen Themen, das die Grundschüler in diesem Schuljahr im Rahmen des Programms „Klasse2000" behandeln. Das zweite Thema ist „Ernährung". Dabei lernen die Mädchen und Jungen unter anderem den „Weg der Nahrung" kennen. Das dritte Thema am Ende der zweiten Klasse nennt sich „Gefühleforscher." „Die Kinder sollen dabei lernen, bei unangenehmen Gefühlen `nein` zu sagen", erläutert Birge Ziemer.

Zu drei Terminen kommt eine externe Klasse2000-Gesundheitsförderin und bestreitet den Unterricht. Darüber hinaus führt Birge Ziemer zusätzliche Klasse2000-Stunden in diesem Schuljahr durch. Die Kinder erhalten dafür umfangreiches Unterrichtsmaterial, darunter Hefte, Spiele und Plakate für die Klasse. Das Maskottchen „Klaro" begleitet die Kinder bis zum Ende des Projektes. Auch für die Eltern gibt es unterschiedliche Informationsschriften.

Finanziert wird dies alles von dem Lübecker Medizintechnik-Unternehmen LMT Lammers Medical Technology GmbH. Bis zur vierten Klasse läuft diese Patenschaft. „Wir freuen uns, dass wir die Patenschaft für diese Klasse der Paul-Klee-Schule übernommen haben. Klasse2000 ist ein großartiges Programm, das Kinder fit für das Leben macht. Sie lernen im Programm, was im Leben wirklich wichtig ist – wie man gesund bleibt!", sagt Nina Friedrich, Marketingleiterin der LMT Lammers Medical Technology GmbH.

Als Lübecker Unternehmen wollte man gern ein Projekt in Lübeck unterstützen, so Nina Friedrich weiter. Da LMT im Bereich Medizintechnik arbeite, sei das Thema Gesundheit ohnehin immer präsent. Besonders schön: Im Mittelpunkt des Unternehmens stehen Kinder! Denn LMT stellt einen Brutkasten her, der es ermöglicht, Früh- und Neugeborene schonend im Magnetresonanz-Tomografen zu untersuchen. „Dadurch können eventuelle Krankheiten sofort erkannt und schnell behandelt werden. Dies verbessert die Entwicklungschancen der Kinder", erläutert Nina Friedrich.

LMT freut sich über den Kontakt zu den „Patenkindern" der Paul-Klee-Schule. Kürzlich waren die Marketingleiterin und ihre Assistentin zu Besuch in der Klasse und hatten die Möglichkeit, einer Klasse2000-Stunde mit der Gesundheitsförderin beizuwohnen. „Es war schön zu sehen, wie toll das Projekt bei den Kindern ankommt und wie begeistert sie an dem Unterricht teilnehmen", sagt Nina Friedrich.

„Wir sind dem Unternehmen LMT sehr dankbar, dass es unserer Klasse ermöglicht, am Programm Klasse2000 teilzunehmen", sagt Klassenlehrerin Birge Ziemer. „Für die Kinder ist das richtig toll. Es ist immer etwas Besonderes, wenn die Gesundheitsförderin kommt. Das lockert nicht nur den normalen Unterricht auf. Sondern die Schüler lernen sehr viel über ihre

Gesundheit. Sie werden langfristig davon profitieren. Das zeigen auch Studien. Kinder, die in der Grundschule am Programm Klasse2000 teilgenommen haben, leben später viel gesünder."

Zurück